Freie Atemwege

Die unbeschwerte Atmung ist für unsere Pferde essentiell für eine erwartete Leistungsbereitschaft. je freier die Atemwege, desto höher die Sauerstoffzufuhr, desto fitter das Tier.

Auch auf die Gefahr hin jetzt als Öko verschrien zu sein, ich stehe auf die natürlichen Möglichkeiten, die meinem Pferd nicht unnötige Chemie einverleiben.

Lange habe ich mich mit der idealen Befreiung der Atemwege meines Pferdes beschäftigt, viele Möglichkeiten und Varianten getestet um am Ende eine gesunde Mischung aus Kapuzinerkresse, Meerrettich und Senf zu schaffen, die ich BRONCHIENFREI nenne. Für den Fall, dass bereits eine Entzündung entstanden ist oder um ihr vorzubeugen ergänzte ich mein Rezept um Ingwer und damit die doch vorwiegende Schärfe durch die Pferde nicht zu sehr wahrgenommen wird, habe ich noch etwas Zimt und Dextrose beigegeben. Insbesondere die Dextrose, also der Traubenzucker, überzeugt seither jedes Pferd von meinem Bronchienfrei.

Für mein Pferd fühlt es sich an wie eine leckere Belohnung und für mich ist es die ideale Möglichkeit die Atemwege meines Pferdes frei zu halten.

ICH KANN MIT SCHNUPFEN KAUM ESSEN, VERSUCHT DOCH MAL MIT SCHNUPFEN ZU JOGGEN

Schaut mal hier:

21,95 

29,27  / kg

3,95 10,95 

2,19 3,95  / kg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.